Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  • Beiträge filtern
    • Themen-Optionen
    1. Gartengeräte vom Discounter? #1 Gartengeräte vom Discounter?
      Berit

      Gartengeräte vom Discounter?

      Ihr Lieben,

      bin ja Gartenneuling und demzufolge muss ich mir auch alles neu anschaffen.
      Kleine Gartengeräte (Harke, Rosenschere, Schüppchen, so ein Dreizack usw.) hab ich mir letzte Woche günstig vom Discounter gekauft, kann man nicht viel falsch machen bei den Preisen.

      Nun brauchen wir aber auch einen Spaten. So, und da wirds schon teurer. Wird im Augenblick für rd. 10 € bei A... angeboten - ist da aber dann "billig" doch draufbezahlt, weil er vielleicht nicht so gut ist wie ein Markenteil?

      Nächste Woche wollen wir unser erstes Bäumchen pflanzen, und bis dahin brauchen wir natürlichen einen Spaten

      Was meint Ihr?

    2.   Alt 
      Werbung
       

    3. Gartengeräte vom Discounter? #2 Gartengeräte vom Discounter?
      shogun
      Ich habe auch einige Gartengeräte u.a. eine Grabegabel von A.d. und hab bisher gute Erfahrungen gemacht. Vor allem Gartenscheren kaufe ich nur noch beim Discounter, weil die bei mir auf unerklärliche Weise immer wieder verschwinden und beim Umsetzen des Kompostes wieder komplett verrostet auftauchen.

    4. Gartengeräte vom Discounter? #3 Gartengeräte vom Discounter?
      Hils-Koop
      Hallo,

      Das kommt natürlich auf deine Ansprüche an, ein wirklich gutes Gerät bekommst da dafür nicht, aber wenn du den Spaten wenig brauchst geht es vielleicht.

      Normalerweise würde ich sagen, dass ein guter Spaten ca. 50,-- Euro kostet, die Spaten, die wir in der Baumschule verwenden kosten ca. 100,-- Euro, werden aber natürlich ganz anders belastet als im Hobby-Bereich.

      Gruss und viel Erfolg, Michael


      Aktueller Gartentipp sowie Pflanz- und Pflegeanleitungen:
      http://www.hils-koop.de/gartenpraxis/

    5. Gartengeräte vom Discounter? #4 Gartengeräte vom Discounter?
      Kuwe
      Ich würde wenn es ein günstiger Spaten sein soll auch zu dem von dir genannten Modell tendieren. Ist auf jeden Fall besser als die Spaten, die im Baumarkt um 8€ (nicht aus Edelstahl) zu haben sind.

      Wir haben selber Spaten als auch Schaufel von A--i und sind damit sehr zufrieden. (Muss dazu aber sagen, dass ich noch kein 100€-Exemplar in den Händen gehalten habe und daher auch nicht wirklich vergleichen kann)

    6. Gartengeräte vom Discounter? #5 Gartengeräte vom Discounter?
      gartenfee
      Vor allem Gartenscheren kaufe ich nur noch beim Discounter, weil die bei mir auf unerklärliche Weise immer wieder verschwinden und beim Umsetzen des Kompostes wieder komplett verrostet auftauchen.
      Das kenn' ich nur zu gut! Geht mir auch immer so!!

      Zum Spaten kann ich nur sagen, ich kenne den von A... nicht. Hatte aber auch am Anfang ein Billigmodell. Ich habe mir beim Umgraben/Ausgraben beinah einen abgebrochen, weil das Teil so stumpf war. Zum Glück ist er dann nach ca. 4 Wochen einfach abgebrochen. Dann habe ich mir einen gescheiten bei Westfalia bestellt, hat damals so um die 70 DM gekostet. Muss wohl Anfang 2002 gewesen sein. Den habe ich heute noch und der geht immer noch in den Boden wie Butter.

    7. Gartengeräte vom Discounter? #6 Gartengeräte vom Discounter?
      Gartenhasser
      Das ist immer so eine Sache:
      Spaten: Ich verwende einen Edelstahlspaten vo Discounter. In zehn Jahren ist mir einmal der Stiel abgebrochen.
      Grabegabel: Vom Baumarkt. Die Dritte mittlerweile: Einmal ist mir die Tülle aufgebrochen, einmal haben sich die Zinken so quer gestellt, daß sie nicht mehr von mir zu richten war.
      Scheren: Seit 10 Jahren eine von "Meister". Ist das A...? Oder O..? keine Probleme, nur die Nieten der Schneidblätter lockern sich und müssen nachgenietet werden.
      Drei Billigscheren habe ich nach 10 Minuten Nutzung in die Tonne gekloppt: Die Blätter haben sich schlicht verbogen.
      Ein Shredder von A...: Tut seit etwa fünf Jahren gute Dienste.
      Schäufelchen: Mein Lieblingsschäufelchen ist etwa 10 Jahre alt. Eisen, unprätentiös und ohne Lackierung. Verbiegt sich nicht und schmeichelt der Hand.
      Das restliche Zeug ist aus dem Baumarkt und je nach Preis besser oder schlechter.
      Qualität kostet. Tatsächlich. Und ich mag nicht am Jahresende mein Gartengerät säubern und die Holzsiele schmirgeln und mit Leinöl behandeln.

    8. Gartengeräte vom Discounter? #7 Gartengeräte vom Discounter?
      Wassermelone
      Zitat Zitat von Gartenhasser
      Qualität kostet. Tatsächlich. Und ich mag nicht am Jahresende mein Gartengerät säubern und die Holzsiele schmirgeln und mit Leinöl behandeln.
      Versteh ich das richtig, du kaufst liebe öfter billiger und sparst dafür an Pflege?
      Pflege braucht jedes Werkzeug gleich, ob teruer oder billig, wenn es lange halten soll. Bei dem Billigen ist nur nicht soviel Geld futsch wenn es aus mangelnder Pflege früher kaputt geht.

      Ach ja, ich öle die Holzstiele auch nur einmal am Anfang ein. Ich mag es nicht, wenn sie so schmierig sind, aber sie bekommen auch keinen Regen oder sonstiges Wasser ab, deshalb halt ich es auch nicht öfters für nötig. Bei Stahl der Rost ansetzen könnte sieht es aber anders aus.

    9. Gartengeräte vom Discounter? #8 Gartengeräte vom Discounter?
      Evitasmom
      Den Edelstahlspaten von Diconte rhab ich auch seit vielen Jahren, Qualität gut, leider für meine Patschhändchen nicht ganz geeignet, da groß und schwer.
      Beim gleichen Diskonter gab s mal einen ökonomischen Spaten, der für Frauenhände sehr geeignet ist.
      Mein Lieblingsgerät, das sich mein Mann nur zu gerne ausborgt.
      Leider hab ich nie wieder einen im Angebot gesehn, sonst hätte der Mann schon seinen eigenen.

    10. Gartengeräte vom Discounter? #9 Gartengeräte vom Discounter?
      gelöe
      ich persönlich würde die Qualtität (und damit den Preis *g*) auch von der Grösse des Gartens abhängig machen!

      wenn du einen kleinen oder kleineren Garten hast und dort nur 1x im Leben einen Baum pflanzst (weil zb. ein zweiter keinen Platz mehr hat), reicht ein billiger Spaten natürlich auch

      anders sieht es aus, wenn du einen sehr großen Garten hast und dadurch viel Arbeit! Da wirds dann wahrscheinlich teurer, wenn du mehrmals billige Ware neu kaufen musst

      ... ist halt immer so eine Ermessenssache ;-)

      ich hatte früher einen 30 qm Garten und bin mit dem billigen Rasenmäher zb gut ausgekommen. Genauso hat es mich nicht gestört, dort die Rasenkanten mit der Gartenschere nachzubearbeiten - war ja alles schnell erledigt. und für die 5 Büsche hat das billige Zwickerl vom Aldi absolut ausgereicht...

      jetzt hab ich einen 2.000 qm Garten und der Rasenmäher hat eine super Qualität, dafür aber auch dementsprechend gekostet. Und Rasenkanten mit der Gartenschere werde ich dort garantiert niemals schneiden ;-)
      das billige Zwickerl hab ich aber immer noch ;-)

    11. Gartengeräte vom Discounter? #10 Gartengeräte vom Discounter?
      Berit
      Zitat Zitat von gelöe
      ich persönlich würde die Qualtität (und damit den Preis *g*) auch von der Grösse des Gartens abhängig machen
      Das hätt ich schreiben sollen, stimmt
      Unser Gärtchen hat um die 140 qm, und ich schätz mal, einen Spaten brauchen wir nicht soooo oft.
      Danke für Eure Erfahrungswerte , ich schätz mal, ich probiers mal mit dem Billigspaten (wenn sie ihn noch haben, war nämlich letzte Woche).

      So ähnlich verhält es sich mit nem Rasenmäher, da hab ich auch schon ein paar threads hier durchwühlt.
      Rasenfläche beträgt ca. 80 qm, da versuchen wir's (vermutlich) auch erst mal mit nem billigen Mäher, nächste Woche entweder bei L oder bei A, da wollen wir noch vergleichen. Kosten so um die 100 €. Ein wirklich gutes Maschinchen kann das nicht sein, ist mir klar...aber ich hatte hier von Kosten so ab 500 € gelesen, und das ist uns im Augenblick einfach zu viel (für so wenig Wiese ;-) )

    Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

    Ähnliche Themen zu Gartengeräte vom Discounter?

    1. Gartengeräte vom Aldi und Co?
      Von RuedigerK im Forum Gewächshäuser, Gartengeräte & Bewässerungstechnik
      Antworten: 14
      Letzter Beitrag: 22.06.2010, 10:54
    2. Gartengeräte vom Discounter?
      Von Berit im Forum Gewächshäuser, Gartengeräte & Bewässerungstechnik
      Antworten: 11
      Letzter Beitrag: 16.03.2010, 20:26
    3. Gartengeräte gegenseitig ausleihen
      Von Benjamin im Forum Gewächshäuser, Gartengeräte & Bewässerungstechnik
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 16.03.2010, 10:08
    4. hilfreichste gartengeräte?
      Von fledermaus im Forum Gewächshäuser, Gartengeräte & Bewässerungstechnik
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 04.03.2010, 16:18
    5. Gartengeräte-Hersteller Gardena verkauft
      Von Thorsten im Forum Gewächshäuser, Gartengeräte & Bewässerungstechnik
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 13.01.2007, 19:00

    Weitere Themen von Berit

    1. Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 29.05.2010, 12:09
    2. Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 14.03.2010, 17:06

    Andere Themen im Forum Gewächshäuser, Gartengeräte & Bewässerungstechnik

    1. Tomatenstangen
      von Regenwurm
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 31.03.2010, 22:17
    2. Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 07.03.2010, 17:01
    3. Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 10.04.2008, 07:48
    4. Antworten: 12
      Letzter Beitrag: 12.03.2008, 14:18

    Lesezeichen

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  
    Sie betrachten gerade Gartengeräte vom Discounter?.