Ergebnis 1 bis 6 von 6
  • Beiträge filtern
    • Themen-Optionen
    1. Veredeln ohne Baumwachs #1 Veredeln ohne Baumwachs
      noe59

      Veredeln ohne Baumwachs

      Hallo,der Zeitpunkt zum Verdeln der Obstbäume rückt ja nun langsam näher.Normalerweise werden die Propfköpfe ja mit Wachs verstrichen.Nun hab ich im Frühjahr 2008 einen älteren Gartenfreund beim veredeln zugeschaut,der hatte hinter der Rinde gepfropft,mit Naturbast verbunden und dan einfach Stanniol oder Alu-Folie darum gedrückt.Soll angeblich viel besser anwachsen.Nun hatte ich ihn länger nicht gesehen und nun ist er verstorben und das ganze Grundstück schon gerodet wegen dem Neubau einer Wohnanlage.Ich kann jetzt halt leider nicht mehr schauen wie seine Veredlungen angewachsen sind.Hat vieleicht jemand Erfahrung mit solchen Veredlungsmethoden ?
      Er meinte damals das bei warmen Wetter das Wachs hinter dem Edelreis eindringt und der Ast später deshalb abbrechen könnte.
      VG noe59

    2.   Alt 
      Werbung
       

    3. Veredeln ohne Baumwachs #2 Veredeln ohne Baumwachs
      sagorodnik
      Hallo noe59,

      beim veredeln von Obsbäumen ob beim okulieren, pfropfen oder kopulieren stülpe ich ein durchsichtigen Plastikbeutel über die Veredlungstelle und befestige diesen unterhalb dieser. Das erzeugt ein feuchtes Mikroklima und verhindert Austrocknen Regeneinflüsse usw.

      Grüße Josef

    4. Veredeln ohne Baumwachs #3 Veredeln ohne Baumwachs
      Andreasch
      Zitat Zitat von sagorodnik
      beim veredeln von Obstbäumen ob beim okulieren, pfropfen oder kopulieren stülpe ich ein durchsichtigen Plastikbeutel über die Veredlungstelle und befestige diesen unterhalb dieser. Das erzeugt ein feuchtes Mikroklima und verhindert Austrocknen Regeneinflüsse usw.
      Ja und was ist wenn Kondenswaser in die Veredelungsstelle eindringt.

      Besser ist es schon kaltverstreichbares Wachs einzusetzen.

    5. Veredeln ohne Baumwachs #4 Veredeln ohne Baumwachs
      noe59
      Wenn das Gaisfußpropfen oder das einfache kopulieren nicht exakt ausgeführt wird und die Qualität des Baumwachses nicht so gut ist,könnte bei sehr warmer Wittererung das Wachs zwischen Unterlage und Edelreis kommen.Dadurch währe die Verwachsung mangelhaft und könnte später bei Fruchtbehang ausbrechen.So ist es mir halt damals gesagt worden.Mir ist zwar noch keine Veredlung ausgebrochen,habe aber auch fast immer nur hinter die Rinde gepropft.Dieses Jahr hab ich aber nur Veredlungen zu machen ,wo Unterlage und Reis gleich stark sind.
      VG noe59

    6. Veredeln ohne Baumwachs #5 Veredeln ohne Baumwachs
      Hils-Koop
      Hallo,

      Wichtig ist das luft- und wasserdichte Verschliessen der Veredlungsstelle, ob du dazu Wachs, Harz, Frischhaltefolie oder sonst was nimmst ist eigentlich egal. Es gibt auch Kunststoff-Veredlungsbänder, die für Halt und Abdichtung in Einem sorgen.

      Der Vorteil bei Wachs ist, dass es auch bei unebenem Untergrund gut abschliesst und sich nach dem Verwachsen der Veredlungsstelle nach und nach auflöst, ausserdem schnürt es bei Dickenwachstum nicht ein.

      Wir verwenden in meiner Firma weiterhin Wachs...

      Gruss und viel Erfolg, Michael

    7. Veredeln ohne Baumwachs #6 Veredeln ohne Baumwachs
      sagorodnik
      Hallo Andreasch,

      also die Unterlage und das Reis geben kaum Kondenswasser ab. Außerdem ist ja der Plastikbeutel nicht so fest unten befestigt dass eventuelles Kondenswasser nicht abfließen könte. Und wenn die Knospen anfangen auszuschlagen und die nun auswachsenden Blätter tatsächlich Kondenswasser abgeben könnten dan ist ja die Veredelung gelungen und den Plastikbeutel bedarf es nicht mehr.

      Schöne Grüße

      Josef

    Antworten

    Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

    Ähnliche Themen zu Veredeln ohne Baumwachs

    1. [Allgemeines] Veredeln ohne Baumwachs
      Von noe59 im Forum Obstgehölze
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 08.02.2010, 20:21
    2. Wildtriebe veredeln?
      Von noxnox im Forum Rosen
      Antworten: 11
      Letzter Beitrag: 18.05.2009, 10:02
    3. Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 27.01.2009, 21:25
    4. [Kirschen] Kirschbaum veredeln
      Von dogfan im Forum Obstgehölze
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 18.01.2009, 19:56
    5. [Wein] Wein veredeln
      Von Waldfee im Forum Obstgehölze
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 02.01.2009, 12:32

    Weitere Themen von noe59

    1. Mehrsortenbäume
      Von noe59 im Forum Obstgehölze
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 15.06.2010, 09:50
    2. Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 01.03.2010, 23:21
    3. Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 28.02.2010, 13:04
    4. Apfel Johannes Böttner
      Von noe59 im Forum Obstgehölze
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 21.01.2010, 19:52
    5. Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 05.01.2010, 20:25

    Andere Themen im Forum Obstgehölze

    1. Antworten: 11
      Letzter Beitrag: 03.08.2010, 09:52
    2. Nektarinen Bäumchen krank ..
      von kleinerphönix
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 25.05.2010, 20:49
    3. Obstschäden
      von Peter
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 04.11.2008, 18:55

    Lesezeichen

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  
    Sie betrachten gerade Veredeln ohne Baumwachs.