Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  • Beiträge filtern
    • Themen-Optionen
    1. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #1 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      Deibl

      Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen

      Das scheint jetzt ein bisschen komisch zu sein, hier ein solches thema aufzumachen aber trotzdem, ich brauche antworten
      Folgendes Problem
      Wir haben viele baume und Sträucher in unserem Garten, darunter ein Baum (er ist nicht besonders groß, so ca. 5 meter wird auch nicht größer), der sehr lange und extrem spitze Stacheln bildet, die sehr sehr weh tun....
      Der Baum gehört jedes Jahr zugeschnitten, damit die Äste nicht auf die Straße wachsen, was jahr für jahr ein sehr schmerzhaftes Szenario wird. Desweiteren rennt man sich beim Rasenmähen (da man einfach an den Baum hinmuss) viele sehr schmerzhafte nadeln rein, nicht besonders angenehm. Auch meine 2 kleinen geschwister haben sich schon desöfteren daran gestochen..... Mein Dad und ich hassen diesen Baum ebenfalls, aber meine Mutter will den Baum unbedingt behalten und ihn nicht durch einen anderen, NADELFREIEN Baum ersetzten, was wir nicht verstehen können. Deshalb haben wir beschlossen selbst mitzuhelfen und den Baum eingehen lassen, unbemerkt versteht sich, aber wie?

      Ich würde mich sehr freuen, wenn jetzt nicht lauter antworten kommen mit den Inhalt, wieso denn den baum zerstören, er spendet doch schatten (den wir im übrigen aufgrund der lage am Zaun nicht nutzen können) und sauerstoff, der sieht doch toll aus
      Nein das tut er NICHT!!!! Und auch die Sache mit den Kupfernägeln, von dem ich schon vieles gelesen habe, wurde mehrmals bewiesen, dass das nicht funktioniert, im übrigen dauert es zu lange.....

      Ich hoffe auf gute Ideen

    2.   Alt 
      Werbung
       

    3. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #2 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      opa.karl
      Hallo Deibl,

      ich hoffe sehr, dass du auf diese Frage hin keinerlei Unterstützung hier im Forum bekommst. Das geht so nicht!!!!!
      Ihr solltet das in der Familie klären, anstatt gegen den Willen deiner Mutter so ein heimtückisches Manöver zu starten. Das ist jedenfalls meine Meinung.

    4. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #3 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      wattkieker
      Lange und spitze Nadeln?
      Das wird doch wohl keine sogenannte Spießtanne sein?
      (Cunninghamia lanc.) ?
      Bilder:
      http://www.picsearch.de/bilder/pflan...ninghamia.html

      Wenn doch, verstehe ich die Frau des Hauses, das ist ein wunderschöner Nadelbaum. Wir haben auch einen, auch am Zaun zu dem einzigen Stückchen Rasen, das ich mähen muss. Ich lasse mich gerne von dem stechen und freue mich jeden Tag an dem Anblick.

      Deibl, sei froh, dass du nicht zu meiner Familie gehörst

    5. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #4 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      Wildkraut
      Nun seid mal nicht so streng!
      Natürlich werde ich hier auch keine Tipps zur Baumvernichtung verteilen (wüsste auch keine), aber verstehen kann ich den armen Deibl schon ein bisschen.
      Wie wäre es, wenn Ihr Eure Mutter bittet, den Rasen in diesem Bereich selber zu mähen und die weiteren Pflegemassnahmen durchzuführen? Wenn sie ihn so liebt wird sie wie Wattkicker die Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen. Ihr habt dann Eure Ruhe und könnt den Baum so auch leben lassen, oder Eure Mutter versteht Euch und Ihr könnt gemeinsam einen neuen Baum aussuchen.

    6. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #5 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      Tantesam
      Hallo Wildkraut,
      eine weise und sogar salomonische Lösung
      ich finde auch, dass ein einzelner, gesunder Baum, der Deibls Mutter gefällt, nicht durch "Meuchelmord" hingerafft werden sollte. Der Baum hat wahrscheinlich Nadeln, keine Dornen und ist auch nicht übergross, dass er etwa den ganzen Garten einnehmen würde.

      Lieber, armer Deibl lass den armen Baum Deiner armen Mutter
      und sei herzlich willkommen im Forum, wenn Du nicht nur wegen des
      Baumes zu uns kamst.

      Freundliche Grüße Tantesam

    7. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #6 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      Deibl
      Also Nadeln sind es nicht, in es sind in der Tat bist zu 5cm lange spitze, harte Stacheln!
      Und mit meiner Mutter reden bringt rein gar nichts, als ob wir das nicht schon des öfteren versucht hätten, und schön ist der Baum auch nicht ^^
      Ich weis nicht was es eine Art für Baum ist.....

    8. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #7 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      federmohn
      Zitat Zitat von Deibl
      ...Und mit meiner Mutter reden bringt rein gar nichts, als ob wir das nicht schon des öfteren versucht hätten, und schön ist der Baum auch nicht ^^...
      Dann dürftet Ihr auch noch nicht richtig hingehört haben, warum Eure Mutter diesen Baum unbedingt behalten will. Vielleicht gibt es einen triftigen Grund weshalb sie ihn behalten will und würde sich unheimlich grämen, wenn er eingeht. Hast Du das aus diesem Blickwinkel auch schon mal betrachtet?

      Ich unterstütze eine solche hinterhältige Aktion jedenfalls nicht.

    9. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #8 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      Gartenelfe
      Das ist doch eine sehr gute Idee von Wildkraut, wenn es keine Gründe gibt, warum Deine Mutter die Arbeiten nicht selbst verrichten kann.
      Ihr solltet ein intensives, gemeinsames Gespräch führen, in dem jeder gleichberechtigt Stellung nehmen kann - ohne Lautstärke, mit sachlicher Argumentation!
      Macht mal eine pro und contra-Liste und hört wirklich genau hin, warum es ausgerechnet DIESER Baum sein muss und kein anderer. Vllt. geht es gar nicht wirklich um den Dornbaum, sondern generell um einen eigenen Baum genau an dieser Stelle. Macht Eurer Mutter auch Vorschläge für Alternativen - z.B. einen schnellwachsenden Mammutbaum.
      Wichtig ist aber, gemeinsam zu entscheiden! Schaden sollte allerdings auch keiner davon tragen. Wenn Du von kleinen Geschwistern sprichst, gehe ich aber bei aller Vernunft und Mutterliebe davon aus, dass sie nicht so klein sind, dass sie nicht mit Dornen umzugehen verstünden, denn keine Mutter der Welt möchte, dass sich ihre Kinder verletzen,,))
      Offenbar ist die Thematik bei Euch hoch entfacht und Ihr solltet zunächst mal wieder zur Ruhe kommen, dann miteinander locker plaudern. Einfach eliminieren - das geht nicht! Ihr entmündigt damit Eure Mutter, übergeht sie arglistig und das ist weder fair noch dem Familienidyll zuträglich - das ist bares Faustrecht! Also schaut mal, wie ihr zivilisiert mit dem Problem umgeht - ggf. einfach andere Umpflanzung wählen, die eben nicht so häufig gemäht werden muss wie der Rasen, hübsch aussieht und mit geringfügiger Pflege auskommt, außerdem den Abstand zum Bäumchen wahren lässt. Schutzkleidung für einen einmaligen Schnitt pro Jahr ist doch möglich!
      Die Lösung liegt zumeist in der Mitte.

      Liebe Grüße und halte uns auf dem Laufenden! Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß hier im Gartenforum und viele, wertvolle und kameradschaftliche Tipps!
      die Gartenelfe

    10. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #9 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      Gartenhasser
      Das ist ja mal ein schöner soziologischer Thread.

      Ich denke: Wenn der Baum stört, soll er auch raus. Aber dann wirklich im gegenseitigen Einverständnis. So hintenrum: Nein.
      Mich interessiert aber mittlerweile wirklich, was das für ein Baum ist.

    11. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen #10 Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      lady godiva
      Jetzt hast Du uns alle verdammt neugierig gemacht: sei doch so nett und mach ein Foto, wir möchten sooo gerne wissen, was das für ein Baum ist.
      Aralia spinosa - Teufelsspazierstock??
      Gleditschia ??
      Und könntest Du nicht die unteren Äste entfernen, damit du ohne Kriecherei unten durch kommst??

    Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

    Antworten

    Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.

    Ähnliche Themen zu Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen

    1. Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen
      Von Deibl im Forum Gehölze: Laubbäume und -sträucher
      Antworten: 34
      Letzter Beitrag: 28.06.2014, 20:56
    2. Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 27.12.2009, 19:36
    3. [Stachelbeeren] Wie schnell wachsen Stachelbeersträucher
      Von semmelchen im Forum Beeren
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 10.07.2009, 21:19
    4. Antworten: 9
      Letzter Beitrag: 10.09.2008, 20:15

    Andere Themen im Forum Gehölze: Laubbäume und -sträucher

    1. Eberesche
      von autofrau20002000
      Antworten: 36
      Letzter Beitrag: 19.04.2011, 15:21
    2. Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 30.03.2010, 07:27
    3. Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:58
    4. Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 21.07.2009, 07:40

    Lesezeichen

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  
    Sie betrachten gerade Baum unbemerkt und schnell eingehen lassen.