+ Antworten
1 2
  1. Rosenkrankheit? # 1
    bulldog64

    Rosenkrankheit?

    Hallo alle zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit einer Kletterrose, nach der Blüte sind die Blätter gelb-braun geworden und sie sieht aus, als ob sie kurz vor dem vertrocknen steht, was aber nicht der Fall ist.

    Was könnte sie haben?
    Was kann ich dagegen tun?

    DSCI0001_1.jpg

    DSCI0002_2.jpg

    Es wäre lieb, wenn jemand helfen könnte
    Danke

  2. Rosenkrankheit? # 2
    Marion B.
    hallo bulldog64,

    das sieht ja wirklich schlimm aus, ich tippe auf falschen mehltau gepaart mit sternrußtau, jetzt ist da nicht mehr viel zu machen, abgefallene blätter wegnehmen und dieses jahr vielleicht noch 2mal den umgebungsboden und die triebe spritzen oder die triebe komplett runterschneiden auf ca 30 cm und dann auch spritzen und im frühjahr
    vorbeugend spritzen, aber solche krankheiten sind auch wetterabhängig,
    kann sein es tritt nächstes jahr garnicht auf.

    was ist das eigentliche für eine kletterrose.

    gruß marion

  3. Rosenkrankheit? # 3
    Maiglöckchen
    Hallo bulldog64,
    meine Kletterrose sah in diesem Jahr genauso aus. So schlimm wie in diesem Jahr habe ich es noch nie gesehen. Wahrscheinlich war das kühle feuchte Frühjahr daran schuld. Mach es so wie Marion gesagt hat. Blätter einsammeln so gut es geht, runter schneiden und vorbeugend im Frühjahr spritzen. Dann wird das wieder.

    Viele Grüße
    Maiglöckchen

  4. Rosenkrankheit? # 4
    bulldog64
    Ich danke Euch für die Tipps, wird mir wohl wirklich nichts weiter übrig bleiben, als einen Kahlschlag zu machen.

    Danke

    Ach ja, den Namen kann ich nicht sagen, sie hat weiß-rosa farbene Blüten bzw. sie hatte, sah richtig schmuck aus
    Naja, sie hat ja kommendes Jahr noch eine Chance

  5. Rosenkrankheit? # 5
    Maiglöckchen
    Hallo bulldog64
    14_New_Dawn_200605_2.jpg
    Wenn Deine Kletterrose so ausgesehen hat, ist es eine "New Dawn". Diese Rose wird schon vom Züchter als anfällig für Rosenkrankheiten deklariert. Aber sie sieht so schön aus, daß ich ihr diesen Mangel verzeihe.

    Viele Grüße
    Maiglöckchen

  6. Rosenkrankheit? # 6
    bulldog64
    Hallo Maiglöckchen,

    ich glaub Du hast ins schwarze getroffen.
    Ich hab mich auch durch die Rosenbilder hier durchgeforstet und das Bild passt schon, - sagt auch meine Frau.
    Hast Du ganz prima gemacht

    Meine bessere Hälfte hat die Rose auch gleich beschnitten, wobei sie die Haupttriebe stehen gelassen hat, aber das gesamte Blattwerk und die anderen Triebe hat sie gestutzt, das ganze abgefallene Blattwerk hat sie auch entsorgt.

    Ob das was wird ? ?

    LG Bernd

  7. Rosenkrankheit? # 7
    Maiglöckchen
    Hallo Bernd,
    ich bin mir ziemlich sicher, daß Du Dir keine Sorgen machen mußt. Spätestens im nächsten Frühjahr treibt sie wieder aus. Mit dem Bild war es nicht schwer. Es ist eins von meiner Kletterrose aus dem vergangen Jahr. Ich hab einfach vermutet, daß Du eine New Dawn hast, weil rosa-weiß und so anfällig, da kann es eigentlich nur diese Rose sein.

    Viele Grüße
    Maiglöckchen

  8. Rosenkrankheit? # 8
    hallo
    wenn ich mir das foto so anschaue, habe ich den eindruck, das spalier sitzt recht nahe an der wand, d.h. wenig be-hinterlüftung für die rose, eine solche situation unterstützt die chance auf mehltau und sternrusstau - wenn du die rose eh zurück geschnitten hast oder zurück schneidest - ich würde sie in dieser situation auf 50 cm - 1m stutzen, dafür sorge tragen, dass der abstand zur wand größer wird - 15 cm mindestens - empfehlen möchte ich dazu, da new dawn sehr wüchsig ist und sehr sehr stachelisch ist, würde ich die befestigungen zur fixierung mit sogn, klebeankern machen und ebenso kann ich dir nur empfehlen - kanns nicht genau erkennen - metall oder stahlseil statt holz nehmen

  9. Rosenkrankheit? # 9
    bulldog64
    Auch Dir lieben Dank,

    ich werde deine Ratschläge beherzigen, muß nur noch meine Frau überzeugen, dass die Spaliere (insgesamt 5 Stück nebeneinander) verändert werden sollten.

    Danke
    LG Bernd

  10. Rosenkrankheit? # 10
    Marion B.
    hallo bulldog64,

    petra hat natürlich recht mit dem abstand zur wand, gerade bei extremen wetterverhältnissen wie in diesem jahr und der New Dawn sowieso. meine
    hat schon den letzten winter nicht überlebt. im allgemeinen hält sich der
    befall mit rosenpilzen in diesem jahr bei uns im südlichen sachsen-anhalt in grenzen, da hat man auch wiedermal freude am garten.

    viel erfolg marion

+ Antworten
1 2

Antworten

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung durchgelesen und stimme zu.
Ähnliche Themen zu Rosenkrankheit?
  1. Von bulldog64 im Forum Rosen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 21:01
Weitere Themen von bulldog64
  1. Gleich noch eine Frage Ich liebe alles was...
    im Forum Obstgehölze
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 09:57
  2. Hallo zusammen, wir haben diese Pflanze von...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 20:49
Andere Themen im Forum Rosen
  1. hallo rosenfreunde, hat jemand eine...
    von Marion B.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 07:11
  2. Hallo, bin grad bei meiner Schwester im Norden...
    von meckpommi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 18:53
  3. Hallo! Habe ein großes Problem mit underen...
    von kreischberg
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 13:20
  4. Hallo, kennt jemand vielleicht den Namen...
    von Buddelflink
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 09:37
  5. Hallo Rosenexperten! Seit Jahren kämpfe ich...
    von Eden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 16:00

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Rosenkrankheit?.